Phytotherapie

Duftöl selbst herstellenDie Phytotherapie, auch Pflanzenheilkunde ist eine der ältesten Therapiemethoden.

Hierbei kommen ganze Pflanzen oder Pflanzenteile zum Einsatz.

Die enthaltenen Wirkstoffe der Pflanzen sowie deren Wirkungen und Nebenwirkungen sind überwiegend bekannt und erforscht.

Es werden nicht nur Pflanzen, sondern auch Zubereitungen aus diesen eingesetzt, wie etwa Tinkturen, Sirup und Salben.

Im heutigen Zeitalter sind viele Pflanzenteile bereits pulverisiert und in Kapselform erhältlich, was den Vorteil hat, dass diese leichter zu dosieren und zu verabreichen sind.

Auch die Phytotherapie erhält ein immer größer werdendes gesellschaftliches Ansehen.

Einen deutlichen Beweis dafür stellt die Aufnahme der GPT- Gesellschaft für Phytotherapie in die AWMF- Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften in Deutschland dar.

Hier besteht oftmals die Möglichkeit den Klienten sanfte Alternativen zu pharmazeutischen Präparaten zu bieten. Pflanzliche Zubereitungen können erstaunliche Erfolge bei der Heilung oder Linderung von Beschwerden erzielen – und das mit deutlich geringeren Nebenwirkungen.

 

Nach §3 HWG weise ich Sie darauf hin, dass die von mir angebotenen Therapiemethoden wissenschaftlich nicht anerkannt sind.